Unsere Bücher

Restituta-Forum (Hg.)
Restituta
Glaube gegen NS-Gewalt

Klappenbroschur, 96 S., 66 Abb.

Format: 26 x 21 cm
ISBN: 978-3-902494-81-8
Preis: € 19/SFR 43,-
Liefertermin: Erschienen

Schwester Maria Restituta, geboren als Helene Kafka in Brünn, aufgewachsen in Wien-Brigittenau, war eine österreichische Widerstandskämpferin, die in einem NS-Gerichtsprozess zum Tod verurteilt und als einzige Ordensfrau im Dritten Reich auch tatsächlich hingerichtet wurde. Papst Johannes Paul II. sprach sie 1998 auf dem Wiener Heldenplatz selig.
Die Publikation zur gleichnamigen ständigen Ausstellung „Restituta – Glaube gegen NS-Gewalt“ im Hartmannkloster (Wien) beinhaltet neben der Lebensgeschichte der seligen Restituta (P. Antonio Sagardoy OCD) unter anderem die Stellung der katholischen Kirche im NS-Regime (Wolfgang Neugebauer), das Phänomen des Martyriums aus katholischer Perspektive (Roman Siebenrock) sowie das Restituta-Gedenken im Kontext der österreichischen Gedächtniskultur (Claudia Kuretsidis-Haider, Heinz Arnberger).

Restituta-Forum

Der Verein Restituta-Forum 

> mehr