Home

Rauchensteiner, Manfried

Univ.-Prof. Dr. Manfried Rauchensteiner, geboren 1942 in Villach, Studium der Geschichte und Germanistik in Wien. Dozent an den Universitäten Wien und Innsbruck. Seit 1992 Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums in Wien. Das Schwergewicht seiner Forschung liegt auf Militär- und Zeitgeschichte. Autor zahlreicher Bücher, darunter: "Der Krieg in Österreich", "Der Sonderfall. Die Besatzungszeit in Österreich 1945-1955", "Der Tod des Doppeladlers". "Österreich-Ungarn und der Erste Weltkrieg".

In der Edition Steinbauer erschienen:

Rauchensteiner, Manfried - Stalinplatz 4